• Isuzu
  • Ort & Umkreis
  • Baujahr
  • Laufleistung
  • Leistung
  • Preis
  • Anbieter
  • Angebotstyp
  • Sortieren
  • Zurücksetzen
von
bis
von
bis
von
bis
  • 37
1 2
Weitere Informationen

Isuzu - japanischer Kraftprotz

Dieses japanische Fahrzeugunternehmen, welches nach einem Fluss benannt wurde, ist auf dem europäischen Automarkt vorrangig durch seine Pick-ups und Geländewagen. Im Jahre 1916 entstand das Fahrzeugunternehmen in Zusammenarbeit der Tokioter Gas- und Elektrizitätswerken mit der Werft Ishikajima. Bevor das Unternehmen seinen ersten LKW entwickelte, wurden vorerst Gebrauchtwagen für die britische Marke Wolseley geliefert. Erst etwa siebenunddreißig Jahre später produzierte das Unternehmen einen erstes eigenes Modell - den Minx. Doch erst in den Sechzigern löste sich das Unternehmen vollständig von den Briten und produzierten auf sich selbst gestellt die Modelle Bellel, Bellet, 117 Coupé und Florian, Angebote mit denen sie sich auf dem Markt zu behaupten versuchten. GM erkannte das Potential der Marke und beteiligte sich ab 197, worauf neue PKW`s entstanden. Doch seit den Neunzigern werden nur noch Geländewagen, LKW`s und Omnibusse produziert. Bis 2006 benutzten Opel und Saab Motoren von Isuzu, die durch ihren angenehmen Lärmpegel bekannt waren. Heute ist der Hersteller eine eigenständige Automarke, die jedoch Kooperationen mit General Motors eingeht. In Flörsheim am Main hat der deutsche Importeur für die Autos seinen Sitz und ist dabei ein neues Händlernetz aufzubauen.
Mehr lesen